Wer wir sind.

  • Die Kreisgemeinschaft Neidenburg ist der Zusammenschluss der ehemaligen Bewohner der Städte Neidenburg und Soldau sowie des Landkreises Neidenburg und deren Nachkommen. Die Stadt Bochum ist die Patenstadt der Kreisgemeinschaft Neidenburg.
Ev. Kirche in Soldau 1930 (nach dem Wiederaufbau)

Ev. Kirche in Soldau 1930
(nach dem Wiederaufbau)

Was wir wollen.

  • Wir wollen die Erinnerung an das kulturelle Erbe unserer Vorfahren aus dem Kreis Neidenburg bewahren.
  • Wir möchten zusammen mit den heute dort lebenden Menschen etwas für den Heimatkreis unserer Vorfahren tun.
  • Wir möchten die ostpreußische Geschichte vor dem Vergessen bewahren und damit einen Beitrag zur Gestaltung von Gegenwart und Zukunft leisten.
  • Wir wollen einen Beitrag zum Abbau von Vorurteilen und zum Aufbau gutnachbarlicher und freundschaftlicher Beziehungen zwischen Deutschen und Polen leisten.

Was wir machen.

  • Wir veröffentlichen zweimal jährlich einen Heimatbrief mit Beiträgen zur Arbeit der Kreisgemeinschaft, zur Patenstadt Bochum, zur Geschichte und zur gegenwärtigen Situation der Städte und Ortschaften des Kreises.
  • Wir pflegen freundschaftliche Kontakte zu den heute dort lebenden Menschen.

Die Kreisgemeinschaft Neidenburg hat einen Flyer herausgegeben.
pdf logo Hier gibt es ihn im pdf-Format zum Download (755 KB).

Den Flyer gibt es auch gedruckt. Um ein gedrucktes Exemplar zu erhalten, wenden Sie sich bitte an unseren früheren Kreisvertreter (Vorsitzenden) Herrn Szepanek.

Flyer Kreisgemeinschaft Neidenburg e.V.

Der amtierende Kreistag unserer Kreisgemeinschaft hat in seiner Sitzung am 02. September 2017 eine neue, der heutigen Zeit entsprechende Satzung beschlossen. Sie ist beim Vereinsregister in Bochum eingetragen

pdf logo Die neue Satzung im pdf-Format zum Download (102 KB).